veh-ev.eu
Line_1001

Filme

F_Pro02
Line_1001

Film_Spiegel

Weggesperrt, vergessen und allein

Kinder hinter Gittern

Sie heißen geschlossene Heime, Besserungsanstalten oder Bootcamps. Doch hinter diesen Namen verbirgt sich nur eines: Orte, an denen Kinder eingesperrt werden. Hier verlieren sie ihre Freiheit und ihre Kindheit.

Kinder im Gefängnis sind keine Seltenheit. Überall auf der Welt werden Minderjährige eingesperrt. Die meisten sitzen hinter Gittern, weil sie mehrfach gegen das Gesetz verstoßen haben, meist jedoch wegen kleinerer Delikte.

Andere dagegen werden unschuldig inhaftiert – über Monate. Was macht das Gefängnis aus diesen Kindern? Um das herauszufinden, sind die Filmemacher Brian Woods und Kate Blewett um die ganze Welt gereist. In der BBC-Doku sprechen Kinder über ihr Leben, ihre Hoffnungen und ihre Ängste hinter Gittern.

 

Bild_Film_Freistadt

Freistadt

Deutscher Kinostart: 25. Juni 2015!

Kurzinhalt

Sommer 1968. Der Wind der Veränderung ist in den norddeutschen Kleinstädten allerhöchstens als Brise zu spüren. Mit selbstverständlicher Aufmüpfigkeit begegnet der 14-jährige Wolfgang seinem Alltag, seiner Mutter und vor allem seinem Stiefvater.

Als er von seiner Familie in die abgelegene kirchliche Fürsorgenanstalt FREISTATT abgeschoben wird, findet er sich in einer Welt wieder, der er nur mit noch unbändigerem Freiheitsdrang begegnen kann: Verschlossene Türen, vergitterte Fenster, militärischer Drill während der als Erziehung verbrämten täglichen Arbeitseinsätze in den Mooren der Umgebung.

Doch für Wolfgang ist eins klar: Seine Sehnsucht nach Freiheit wird er so schnell nicht im Moor begraben.

ein Film von Marc Brummund
mit Louis Hofmann, Alexander Held, Max Riemelt, Katharina Lorenz, Stephan Grossmann, Uwe Bohm u.a.

Deutschland 2015, 104 Minuten, deutsche Originalfassung
UA: Max Ophüls Preis Saarbrücken, Wettbewerb

Weitere Infos und Trailer unter dem externen Link. (Oben)

    Eine Auflistung (nicht vollständig) von Kinos, in denen der Film "Freistatt" gezeigt wird finden Sie unter dem externen Link. (Unten)

    Herzlichen Dank an M. Mitchell

 

bambule_film

Bambule

1970 (TV-SWF)

Regie: Eberhard Itzenplitz

Drehbuch: Ulrike Marie Meinhof

Darsteller:

  • Dagmar Biener -Irene
  • Petra Redinger -Iv
  • Antje Hagen -Erzieherin
  • Barbara Schöne -Heidi
  • Christine Diersch
  • Helge Hennig
  • Ute Gerhard
  • Monika Häckermann -Monika Söhnel
  • Hilde Hessmann
  • Hansi Jochmann
  • Sabine Koerner
  • Marlene Riphahn
  • Petra Schröder

Produzent: Dieter Waldmann -SWF

Der Film wurde im April 1970 gedreht und sollte im Mai 1970 gesendet werden. Er wurde aber abgesetzt, da Ulrike Mainhof bereits verdächtigt wurde, an der Befreiung von Andreas Baader beteiligt gewesen zu sein.

Der Film wurde erst am 24. Mai 1994 erstausgestrahlt!

Siehe auch unsere Buchseite unter internem Link dazu.

 

Buch-Wensierski02

„Schläge im Namen des Herrn“ / „Und alle haben geschwiegen“

Film in München!

Samstag, 30. Juni 2012 um 17:00 Uhr im CineMaxx 5 am Isartor (München).

Die ZDF-Verfilmung des Sachbuchbestsellers "Schläge im Namen des Herren" wird unter dem Titel "Und alle haben geschwiegen" im Rahmen vom Filmfest München gezeigt.

Siehe auch unsere Buchseite dazu.

Weitere Infos unter den externen Links.

 

Preis_Drehbuch_Freistatt

23. Filmfest Emden-Norderney: Drehbuchpreis für „Freistatt“

„Ein Drehbuch ist eine Möglichkeitswelt“.

Mit diesen Worten begann Autor, Fernsehkritiker und Jurymitglied des Emder Drehbuchpreises 2012, Torsten Körner, die Gewinnerlaudatio.

Für Nicole Armbruster und Marc Brummund, die mit „Freistatt“ den diesjährigen Drehbuchpreis gewonnen haben, eröffnet sich dadurch und die Dotierung von 10.000 Euro ebenso eine Möglichkeitswelt, denn das Drehbuch hat nun noch bessere Chancen zum Film zu werden.

 

 

 

 

 

Mitglieder- und Spendenbeiträge überweisen Sie bitte an:

Hamburger Sparkasse

Konto-Nr.: 1 026 214 476 / BLZ 200 505 50

IBAN: DE52200505501026214476

BIC: HASPDEHHXXX

Besuchen Sie auch unsere Facebook-Seite (Link) und unseren Youtube-Kanal (Link)

 

Besuchen Sie uns auch auf youtube
Unter diesem Link finden Sie den Download für den aktuellen Adobe Reader.

Diese Seite wurde am 17 Mai, 2017 aktualisiert.

[Home] [Der Verein] [Hilfen] [Wichtige Themen] [Kulturelles] [Aktuelle Infos] [VEH Wiki] [Downloadbereich]