Mecklenburg-Vorpommern

Wir rufen alle Ehemaligen Heimkinder aus Mecklenburg-Vorpommern auf, sich beim VEH e.V. zu melden.

Nur gemeinsam können wir etwas bewegen, können und müssen die begangenen Menschenrechtsverletzungen an uns veröffentlichen. Der Runde Tisch in Berlin hat Behinderte ehemalige Heimkinder ausgeschlossen. Wir sagen: “So geht es nicht Frau Vollmer”

Wir wollen für alle ehemaligen Heimkinder, also auch für ehemalige Heimkinder mit Behinderung, da sein.
Gemeinsam mit Ihnen wollen wir Gerechtigkeit einfordern. Schweigen Sie nicht länger, lassen Sie uns gemeinsam reden.

Helfen Sie alle mit, dass Akten gesichert werden, geben Sie uns die Namen aller Heime in denen Sie gewesen sind. Schreiben Sie die Betriebe auf, in denen Sie arbeiten mussten.

Den demokratischen Parteien in diesem Land rufen wir zu: “Helft uns bei der Sicherung von Akten, nehmt unsere Petitionen ernst. Setzt euch mit unserem vergangenen Schicksal auseinander und helft bei der Aufarbeitung. Nur so können wir in unserem Land die Dinge verändern, auf das Kinder und Jugendliche nie wieder so behandelt werden, wie wir!”

Vereinsmitglieder, die in Meckenburg-Vorpommern leben, möchten wir davon überzeugen, sich auf regionaler Ebene zusammenzutun. Der VEH e.V. wird seine Mitglieder mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln dabei unterstützen!

Eine weitere Möglichkeit, Ihr Heim zu recherchieren finden Sie hier.

Heimliste

Demmin
Jugendwerkhof

Dorf Mecklenburg
Jugendwerkhof

Glowe (Rügen)
Jugendwerkhof

Krassow
Jugendwerkhof

Neu-Stieten (Groß-Stieten)
Jugendwerkhof

 

Plau am See
Spezialkinderheim

Reinstorf/Zurow
Jugendwerkhof

Rühn (Rostock)
Jugendwerkhof

Tarnow
Jugendwerkhof

Vollrathsruh
Jugendwerkhof

 

Zurück zur Seite des VEH e.V.

Share