“Wir waren Papst” – der Benedikt-Rücktritt auf Twitter

Nachdem Papst Benedikt der XVI. am Montag seinen Rücktritt angekündigt hat, zwitschert die Netzgemeinde eifrig und in oft sehr bissigen Tönen über die Abdankung des Pontifex und die Gründe dafür.

So hatte Scherzkeks Oliver Pocher natürlich gleich eine hervorragende Idee bezüglich der Nachfolge auf dem Heiligen Stuhl, wie das von ihm gepostete Bild zeigt. Der 34-jährige Twitter-Clown schreibt dazu: “Wenn der Papst mehr Zeit mit seiner Familie verbringen möchte, könnte ER doch die Nachfolge antreten… #papst” und verweist auf Silvio Berlusconi.

Weitere gezwitscherte Meldungen lesen

Papst Benedikt XVI. tritt zurück, um mehr Zeit mit seiner Familie verbringen zu können … http://www.der-postillon.com/2013/02/eilmeldung-papst-tritt-zuruck-um-wieder.html … #papst#rücktritt

Titanic bedauert Rücktritt von #Papst Benedikt XVI.: »Verlieren unseren besten Mitarbeiter« / Abo besteht weiter!

Marcus Schwarze ‏@homofaber: Wir waren #Papst.

Share Button